- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung.



Taj Mahal ist ein 13 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde.

Er musste sein ganzes Leben in einem Garten ohne medizinische Versorgung leben, bis sein Besitzer vor Kurzem starb.

Im Tierheim zeigt sich Taj Mahal als ein zuvorkommender und ruhiger, älterer Herr, der die meiste Zeit des Tages schläft. Außerdem kuschelt er gerne und ist im Umgang eher unproblematisch. Trotz seines Alters versucht er seinen Platz sauer zu halten.

Mit anderen Hunden kommt Taj Mahal gut zurecht, ignoriert diese aber weitesgehend.

Der betagte Opa ist leider komplett blind und benötigt täglich nach Bedarf mehrmals Augentropfen, um seinen trockenen Augen Tränenflüssigkeit zuzuführen. Weitere Untersuchungen erfolgen in den nächsten Tagen.

Eine Aussage über eine mögliche Katzenverträglichkeit können wir nicht machen, da in diesem Shelter keine Katzen leben.

Darf Taj Mahal bei Ihnen einen schönen Lebensabend genießen?



Weitere medizinische Informationen zum Hund liegen uns derzeit leider nicht vor. Eine Vollständigkeit der Angaben kann daher nicht garantiert werden. Sollten wir weitere Infos erhalten, werden diese umgehend im Text ergänzt.


zurück